Die Kosten für die ergotherapeutische Behandlung werden nach ärztlicher Verordnung von den Krankenkassen, der IV und den Unfallversicherungen übernommen.

HINWEISE ZUR VERORDNUNG (ab 1.3.2019)